TOP Ö 2: Formloser Antrag auf Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Flurstück 1320 der Gemarkung Epfach

Beschluss:

 

Aus den o. a. Gründen vertagt der Gemeinderat die Entscheidung über den Antrag bis auf Weiteres. Die Gemeindeverwaltung wird einen neuen Entwurf eines diesbezüglichen Grundsatzbeschlusses vorlegen. Nach Verabschiedung desselben wird der Gemeinderat eine Richtlinie an der Hand haben, die es ihm ermöglicht, leichter begründete Entscheidungen zu treffen und die notwendige Gleichbehandlung der Bewerber sicherzustellen. Diesbezüglich nimmt der Gemeinderat davon Kenntnis, dass die Gemeindeverwaltung inzwischen den Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München eingeschaltet hat, um solch einen begründete Vorgehensweise dem Gemeinderat vorschlagen zu können.